Archiv

Der Holundergarten von Susanne Schomann

Wer auf einen Schmalzigen Liebesroman hofft, wie Der Bergdoktor ist bei Susanne Schomann an der falschen Adresse!
Die Protagonistin werden ordentlich geärgert. Aber erstmal zum Inhalt!

Niemals hätte Luisa damit gerechnet, dass Rafael Btrix noch einmal

image

in sein Heimatdorf in der Lüneburger Heide kommen würde. Zu schrecklich sind die Vorwürfe, die bis heute auf ihm lasten. Doch ein Todesfall hat einen ihn zurück nach Lunau geführt, zurück in Luisas Leben. Noch immer umgibt ihn eine dunkle, rebellische Aura. Und genau das lässt Luisas Herz wie damals schneller schlagen. Dabei weiß sie genau, dass sie ihn nicht begehren darf. Denn Rafael will ihr alles nehmen: ihr geliebtes Zuhause und in ihre Arbeit. Luisa fühlt sich hin- und hergerissen zwischen Verzweiflung, Wut… und einer noch immer brennenden Leidenschaft.

Disign: Das Cover lädt zum träumen ein! Man möchte sich sofort auf die Bank setzen, die Umgebung genießen und Ruhe haben ☺ Und zum Buch passt es aufgrund des Holunders super! Auch wenn ich wirklich dachte, es wird ein schmalziger Liebesroman aller Rosamunde Pillcher! Dazu jetzt mehr!

Meinung: Susanne Schomann hat es geschafft mich von der ersten Seite an zu fesseln! Einen Tag hat es mich gekostet 😂 Aber es hat sich gelohnt! Die Spannung zwischen Rafael und Luisa merkt man von Anfang an. Rafael tritt als kleiner Mistkerl in Erscheinung, aber es wird schnell klar, dass es nur ein Schutz ist um nicht weiter verletzt zu werden.
Susanne Schomann versteht es Charaktere lebendig werden zu lassen! In jeder Sekunde hatte ich das Gefühl in der Lüneburger Heide zu sein und mit zu erleben was alles passiert.
Doch mit gelitten hab ich auch! Susanne Schomann war manchmal sehr hart zu den beiden und sie taten mir richtig leid 😄
Der Holundergarten von Susanne Schomann war mein erster Roman von ihr, aber weitere werden auf jeden Fall folgen.
Wer ein schönen Liebesroman sucht, wo nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist sollte Susanne Schomanns Romane lesen! Ein Geheimtipp ist sie nämlich nicht mehr 🙂
Wer die Lunau- Romane der Reihe nach lesen möchte muss jedoch mit Wilder Wacholder anfangen. Da geht es um Raffaels langjährigen Freund Kjell Löwenthal. Ob er seine große Liebe findet?

Viel Spaß mit den Büchern von Susanne Schomann 🙂

Advertisements

Das Buch für den guten Zweck :)

 

IMG_41029571583713

 

 

Grade vor Weihnachten sieht man überall egal, ob im Fernseher oder auf Plakaten, dass die Menschen spenden sollen. Meistens für Kinder in Armut wo wirklich jeder Cent zählt.

Ich möchte für eine Freundin jedoch gerne Werbung machen, dazu erkläre ich euch jetzt worum es geht!

Das Buch um das es geht heißt Der erste Moment oder- wie ich auf den Hund gekommen binIMG_41012112107330 Weiterlesen

Blogtour- Ankündigung für “ Gib mir deine Seele“ von Jeanine Krock

In nicht mal 4 Tagen ist es soweit! Nach Der letzte Drache von Aileen P. Roberts folgt nun meine zweite Blogtour 🙂

Und es ist wieder eine bekannte deutsche Autorin die nicht nur in einem Genre zuhause ist! Man kennt sie von ihrer Engel-Reihe. Jeanine Krock mit ihrer Neuauflage von Gib mir deine Seele steht uns mit Rat und Tat zur Seite, und ich kann euch sagen, es werden tolle Beiträge! Ein Gewinnspiel wird es auch wieder geben und noch weitere Überraschungen! Also schaut vorbei es wird sich lohnen 😉

1780047_745511362193062_1328148013484985947_o

Ab dem 24.11.2014 geht es bei Jessica auf ihrem Blog SchattenWege los 🙂

Ich hoffe ihr habt viel Spaß bei der Blogtour. Wir lesen uns am 28.11.2014

Bis dahin 🙂

 

Ich mag jetzt mit dem Fuß aufstampfen!!!! Ein kleiner Meckeranfall :)

Ich kleiner Zwerg mag jetzt mal meckern!SAM_0353

Wie ihr ja bestimmt bemerkt habt, bin ich bei den Autorenvorstellungen dabei. Es ist super und macht mega viel Spaß! Es ist nicht nur der Kontakt zu anderen Bloggern, sondern auch der persönliche Kontakt zu den vielen tollen und lieben Autoren. Allerdings wurde dem vor ein paar Wochen ein kleiner Dämpfer verpasst und ich dachte ich bin im falschen Film!!!

Zur Erklärung hole ich mal ein bisschen aus!

Ich dachte immer Autoren freuen sich darüber von Bloggern angeschrieben zu werden oder mit ihnen Kontakt zu haben. Schließlich ist es ja irgendwie Werbung! Und es kommen tolle Gespräche dabei raus.  Bei 95% ist das auch so!

So habe ich also Autoren angeschrieben, ob sie Lust hätten auf eine Autorenvorstellung? Sie haben immer mit großem Interesse reagiert und auch mitgemacht! Eines schönen Tages bekam ich allerdings eine E- Mail wo ich dachte ich würde mich verlesen.

Die Antwort auf meine Anfrage wurde so unfreundlich abgelehnt, mit den Worten: Warum sollte ich sowas tun? Ich bin bekannt genug und veröffentliche auch schon lange genug! Auf sowas bin ich nicht angewiesen!!!

Wie gesagt ich habe die Mail noch einmal gelesen und mir dann gedacht: Okay! Dann weiß ich ja bescheid!

Ich fand das eine richtige Frechheit! Und jetzt mal im ernst: Kann man bekannt genug sein? Sollte sich nicht jeder freuen über Interesse an seiner Arbeit? Diese unfreundliche Absage hat mich getroffen, die Bücher habe ich zum basteln genommen ( Was für ein schönes Geschenkpapier!!!)  Jedenfalls ist jetzt ein Leser der besagten Person weg, da sie ja so bekannt ist fällt es bestimmt nicht auf! Das Lustige an der ganzen Geschichte ist allerdings, egal wer gefragt hat oder wem ich das erzählt habe, kennt den Namen nicht 😉

Liebe Autoren ich möchte keinen beleidigen nur wäre es doch schön, wenn man kein Interesse hat dieses netter zu sagen oder auszudrücken, weil auch wir Blogger sind nur Menschen und haben ein sehr sensibles Innenleben 😉

 

Jetzt wünsche ich euch noch ganz viel Spaß und genießt jeden Moment :-*

 

GEWINNSPIEL

Ich mache mal ein kleines Gewinnspiel!

Vor ein paar Wochen habe ich euch Kerstin Rachfahl vorgestellt. Sie hat mir ein bisschen was von sich erzählt. Zu gewinnen gib es 2 signierte Bücher von ihr: Hannas Wahrheit und Hannas Entscheidung

Und die Frage lautet:

20140610_212513

In welcher Welt spielt die Geschichte ihres Lieblingsbuchs???

 

Schickt mir die Antwort per Mail an crossroadbooks@web.de bis zum 23.6.2014 um 24.00 Uhr.

Die Auslosung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Versand innerhalb Deutschland. Teilnahme ab 18 Jahre.

 

Loveletter Convention 2014

 

 

cats

Noch sind die Eindrücke gar nicht verarbeitet und Mental eigentlich noch in Berlin folgt nun mein Bericht von der 3. Loveletter Convention. Es war mittlerweile schon die 3. LLC und sie fand dieses Jahr im Prenzlauer Berg in der GLS Sprachschule statt. Da wir ein wenig später kamen, Dank der vielen vielen Treppen in Berlin, haben wir den großen Run auf die Tickets und Taschen verpasst. So konnten wir ganz entspannt unsere Tickets, die dieses Jahr nach Nummern sortiert waren, abholen und danach ging es weiter um die legendäre LLC Tasche zu ergattern.                                                                                                                   SAM_0425                               SAM_0424

Am Samstag morgen ging es für mich um 10.00 Uhr erst los. Eigentlich wollten wir zum Round Table mit Michelle Raven, Stefanie Ross, Nina Bellem und Sandra Henke. Doch da es zu voll war fand ich mich beim Blind Date wieder, was ich keine Sekunde bereut habe. Denn so konnte ich Roxann Hill und Regina Gärtner Kennenlernen. Beide erzählten ein bisschen von sich und ihrem Buch. Ich war total begeistert! Beide sind wirklich total nett und ich freue mich schon die Bücher zu lesen. Nina Hunter war auch beim Blind Date. Dank ihr hatten wir eine menge Spaß, sie erzählte uns von ihren vielen Pseudonymen und ich habe festgestellt das sie ein wenig schizophren ist (sie unterhält sich gerne mal mit ihren verschiedenen Pseudonyme) Aber solange sie in den Gesprächen nix neues erfährt ist doch alles okay 😀  Danke Nina ich hoffe du bist nächstes Jahr auch dabei!!!

SAM_0397

Lesung mit Dorothea Böhme

Dorothea Böhme schaffte es, alle in ihrer Lesung neugierig auf ihr Buch zu machen. Und so bin ich bei der Signierstunde auch bei ihr gelandet und freue mich schon drauf, zu erfahren wo und wie die drei Frauen im Urlaub landen!

In der Mittagspause gab es vor Ort ein fantastisches Catering, wo ich mich kaum entscheiden konnte was ich essen sollte!

Danach hatten wir viel Spaß bei der Lesung mit Michelle Raven, die trotz kratzen im Hals tapfer durchgehalten hat. Stefanie Ross las gleich im Anschluss und hat es wieder super hinbekommen. ( Steffi ich weiß wirklich nicht warum du immer flüchten willst, ich kenne kaum jemanden der besser liest!)

Der Round Table Verlagskontakte für Blogger war so super und die Fragen des Publikums so toll, dass die Zeit nicht reichte und er spontan auf die Terrassen vor Ort weiter verlegt wurde. Also dafür ein herzliches Danke an die Verlagsmitarbeiter, es war sehr interessant.

 

Question& Answer mit Michelle und Steffi

Question& Answer mit Michelle und Steffi

Am Sonntag war ich natürlich bei Question & Answer mit Michelle Raven und Stefanie Ross.

Die Fragen aus dem Publikum waren interessant, manchmal aber auch zum Totlachen.  Wir haben zum Beispiel erfahren, dass Steffi ihre Bücher liest und an einigen Stellen doch noch überrascht ist 🙂

Beim Meet & Greet haben Steffi und ich bemerkt, dass es viel besser ist von oben fotografiert zu werden, da sämtliche Speckrollen und auch das Doppelkinn verschwindet ( ich habe nicht gefotoshopt Steffi 😀 )

 

Auch Sonntag gab es wieder dieses wirklich tolle Catering und die Entscheidung fiel mir auch an diesem Tag schwer!!!

 

Beim Workshop Military Romance mit Michelle Raven und Stefanie Ross war ich so begeistert, dass ich um mich rum gar nichts mehr wahrgenommen habe! Ein ganz großes Danke an euch beide! Der Workshop war mein ganz persönliches Highlight! Tolle Hintergrundinfos. Ich ziehe meinen Hut, dass die Autoren so manche Geschichte aushalten müssen! Als Leser macht man sich zwar Gedanken, aber nach dem Workshop sehe ich die Bücher aus dem Genre nochmal mit ganz anderen Augen.

Workshop Military Romance

Workshop Military Romance

Mein Letzter Punkt am Sonntag war der Round Tabel Jobs in der Verlagsbranche.

Ich hatte mich auf diesen Programmpunk total gefreut und hatte mir erhofft, dass man dort erfährt was man für Voraussetzungen haben muss und was es für verschiedene Berufe es gibt.

Dies war nicht der Fall! Abgesehen davon, das es total am Thema vorbei war, war auch dieses Jahr wieder der Lektor von Mira/ Cora anwesend! Im letzten Jahr glänzte er schon meines Erachtens durch völliges Desinteresse bei den Panels. Dieses Jahr toppte er aber alles vom letzten Jahr!

Er erzählte total gelangweilt von seinem Beruf, nach dem gefragt wurde. Als er fertig war, kam eine neue Frage an der er sich nicht beteiligen musste. Im ersten Moment dachte ich, der Herr schläft. Aber bei genaueren betrachten der Situation war festzustellen, dass er mit seinem Handy rumspielte! Ich empfand dieses verhalten sehr respektlos. Immerhin hatte ich mir erhofft, dort mehr zu erfahren und nicht einem völlig desinteressiertem Lektor gegenüber zu sitzen, der auch zur Krönung noch auf seinem Handy tippelt!

Aber man hat ja, Gott sei Dank, noch den wirklich sehr netten Julius Arens von Mira. Der nebenbei noch seinen Arzttitel erworben hat, und allen die sehr passende Diagnose Kollektive Büchersucht gestellt hat! Danke an dieser Stelle meine Hausärztin war schon ratlos was los ist 🙂

Die 3. Loveletter Convention war wieder total toll. Ich bin immer noch begeistert und bedanke mich von ganzen Herzen bei Kris Grassmann, auch für das nette Gespräch 🙂

Bei allen Autoren das ihr uns ertragt ein ganzes Wochenende lang 🙂

Bei Tina Folsom für das schöne T-Shirt, die netten Gespräche und die geduldigen Antworten.

Bein Sandra Schwab für die tollen Moderationen bei den Panels 🙂

Bei Michelle und Steffi, für den wirklich tollen Workshop (von dem kann ich gar nicht oft genug sprechen)

Und natürlich an Nina Hunter! Du kleines sympathisches, schizophrenes Ding. Es hat saumäßig Spaß mit dir gemacht! Dich kann man echt nur mögen! Ich hoffe deine Stimmen im Kopf werden niemals die Klappe halten! 😀

Wir sehen uns alle nächstes Jahr! Ick freu mir 😀

Zum Schluss noch ein paar Fotos von mir

SAM_0407

Quastion & Answer mit Michelle & Steffi

SAM_0397

Lesung von Dorothea Böhme

20140525_153853

Susann Julieva und Ich

SAM_0405 SAM_0404           SAM_0403 SAM_0402           SAM_0399 SAM_0398           20140525_155558                                      20140525_153804

20140525_140635

Workshop Military Romance

Was Tom Cruise damit zu tun hat keine Ahnung :)

Was Tom Cruise damit zu tun hat keine Ahnung 🙂

20140525_140308

Wir lauschten Steffi & Michelle gespannt

20140524_193851

In Berlin kann man nicht verhungern 😀

SAM_0423

Steffi war sehr warm 🙂

20140524_140609

Lesung von Michelle Raven

SAM_0424

Meine neuen Mitbewohner 🙂

SAM_0419

Michelle und Ich

SAM_0409

Quastion & Answer

20140525_140251                    20140525_140221 20140525_140101                     20140525_140051 20140525_140019                      20140524_140616                                                                    SAM_0422                   SAM_0421 SAM_0420                    SAM_0418                   SAM_0417                     SAM_0416                      SAM_0413                   SAM_0412                   SAM_0411                   SAM_0410

 

 

 

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen in meinem Blog CrossroadBooks,

ich freue mich das du den Weg auf meinen Blog gefunden hast und hoffe das es dir gefällt.

SAM_0353

Auf meinem Blog wird sich größtenteils alles um Bücher, Bücher und nochmals Bücher drehen,da sie einfach meine große Leidenschaft sind und man nie genug von ihnen haben kann.

Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog.